SITEMAP - IMPRESSUM


Schutz durch Information aus SAP

Business Service Management

Der von Forrester Research ins Leben gerufene Begriff Business Service Management (BSM) steht für die Verbindung zwischen Prozess- und IT-Service-Management und koppelt die Business-fokussierten IT-Services mit der darunter liegenden ICT-Infrastruktur. Als Business-fokussierte IT-Dienste werden Services angesehen, die eine erkennbare Geschäftsanforderung unterstützen. BSM verhilft Unternehmen zu mehr IT-Effizienz, indem es IT-Service-Management-Prozesse (ITSM) und Arbeitsabläufe automatisiert. BSM ist also in das Umfeld von Service-orientierter Architektur (SOA) und deren Managementkonzept einzuordnen. Aber auch bei der IT Infrastructure Library (ITIL), welche Geschäftsprozesse durch IT-Organisation unterstützt, trifft man auf Business Service Management. BSM muss ausserdem in ein Geschäftsprozessmanagement (GPM) eingebettet sein, denn die Zusammenhänge zwischen der IT, dem Business Service und den Arbeitsabläufen müssen dokumentiert werden.

SABMON schützt

SABMON schütz durch Information über Störungen von System- und Businessprozessen, Performanceproblemen oder sonstigen unangenehmen Überraschungen. Lassen Sie sich nicht überraschen sondern handeln Sie proaktiv ! 

SABMON liefert aktuelle Werte durch permanente Messungen und Kontrolle von verschiedenen Prozessen in SAP. SABMON gibt die ermittelten Werte übersichtlich im gewünschten Intervall aus, alarmiert auf Wunsch bei Überschreitung von Schwellwerten per SMS, eMail oder Programmaufruf.

 
Rechter Inhalt